Archiv für die Kategorie ‘Uhrenkunde’

Uhrenlexikon

Dienstag, 03. Mai 2016

Im Folgenden wollen wir Ihnen einmal die Fachausdrücke aus der Uhrenmacherei etwas näher erläutern. Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, lassen Sie es uns gerne wissen, wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche!
JTP-unique luxury

Ankerwerk

Der Anker (anderes Wort:  Haken) ist ein besonderes Teil eines Uhrwerkes und gibt diesem Werk den Namen. Er stellt die Verbindung zwischen Räderwerk und Gangregler her und hat die Funktion die vom Räderwerk zum Hemmungsrad übertragene Energie in Schwingungen umzuwandeln. Darüber hinaus gibt der Anker gleichzeitig den reibungslosen Ablauf des Räderwerks frei. Die Form des Ankers kann je nach Hemmung unterschiedlich sein.

Aufzugskrone

Als Aufzugskrone bezeichnet man einen Knopf, in unterschiedlichen Formen und Ausführungen, welcher zum Aufziehen der Uhr und/oder zur Zeigerstellung und für die Korrektur der Datumsanzeige verwendet wird.

(mehr…)

Mechanische Armbanduhren

Montag, 25. August 2014

Mechanische Uhr

Alle tragbaren mechanischen Armbanduhren brauchen zum “Leben” die Federkraft. Jedes mechanische Uhrwerk, wie seit Jahrzehnten nach gleichem Konzept, jedoch in vielfachen Varianten in Armbanduhren und Taschenuhren verbaut, will bis zum Ende aufgezogen sein, um die Kraft für mindestens 36 Stunden – bei einigen Sonder-Konstruktionen auch für mehrere Tage – zu speichern.

(mehr…)

Schweizer Uhr

Donnerstag, 12. Juni 2014

Wann ist eine Schweizer Uhr eigentlich eine Schweizer Uhr? Ist es hier ähnlich wie mit dem Begriff “Made in Germany” ?

Altes Schweizer Uhr Werk von IWC, neu gestaltet von JTP unique Hamburg

Ursprünglich wurde der Begriff “Made in Germany” von den Engländern als Herkunftsbezeichnung für Deutsche Waren eingeführt, um die einheimische Bevölkerung vor der billigen und qualitativ schlechten Importware zu schützen. Das sich im Laufe der Zeit das “Made in Germany” aber zu einem Gütesiegel deutscher Ingenieurskunst entwickelte, konnte niemand ahnen. Leider sagt dieses Siegel heute nicht mehr viel aus. Wie sieht es nun aber mit den Schweizer Uhren aus? Bereits 1972 erließ der schweizerische Bundesrat eine

Verordnung  über die Benützung des Schweizer Namens  für Uhren

(mehr…)